Low-Intensity rTMS ist effizient durch:

  • Reduktion von Cortisol
  • Aktivierung von Makrophagen
  • Modulation der IL-1 Beta Freisetzung
  • Modulation der Phagozyten Aktivität
  • Neuroprotektion gegen oxidativen Zellschaden
  • Entgegenwirken von entzündungsfördernden Prozessen
  • Freisetzung von Oxytozin, welches wiederum Stresshormone reduziert, Killerzellen aktiviert, oxidativen Zellschaden behebt
  • usw.

Diese Therapie dauert 20 Minuten pro Sitzung und wird zwei Wochen an 8 Terminen durchgeführt. Dann erfolgt eine Pause von einer Woche, ehe ein zweiter Zyklus folgt.

Kosten

  • 400 € für die Therapie mit 16 Behandlungen (Keine Kassenleistung)
  • Neurofeedback würden noch einmal 200 € dazu kommen.