Was ist Photo-Biomudulation? (Innova Swiss)


EEG

Die Photobiomodulation (PBM) beschreibt den Einsatz von rotem oder nah-infrarotem Licht zur Stimulation, Heilung. Regeneration und zum Schutz von Gewebe, das entweder verletzt wurde, degeneriert oder vom Absterben bedroht ist. Eines der lebensnotwendigsten Organsysteme des menschlichen Körpers, um dessen optimale Funktion die Menschheit im Allgemeinen am meisten Sorgen macht, ist das Gehirn.


EEG

Das Gehirn leidet unter vielen verschiedenen Störungen, die sich in drei große Gruppen einteilen lassen:

  • traumatische Ereignisse (Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma und globale Ischämie)
  • degenerative Erkrankungen (Demenz, Altheimer und Parkinson)
  • psychiatrische Störungen (Depression, Angst, posttraumatische Belastungsstörung)



EEG

Es gibt einige Hinweise darauf, dass all dieser scheinbar so unterschiedlichen Erkrankungen durch die Anwendung von Licht auf den Kopf vorteilhaft beeinflusst werden können.